Nächste Termine

OktoberClubAbend
13. Oktober 19:00 GH Jagerwirt / Volders
Weihnachtsfeier
2. Dezember 18:00 GH Hirschen / Leithen bei Seefeld

Letzte News vom Harley Club Tirol

Die Fahrt zum Saisonabschluss geht diesmal in die Steiermark. Das Naturhotell Schloss Kassegg in...

Letzte Gästebucheinträge

Zuletzt im Gästebuch

Sonntag, 24-09-17 21:41

KencClourb KencClourb:

viagra shelf life viagra online viagra tablets for sale viagra online ’ [...]

mehr dazu ...

Intersport Kirschner
B&P Vermarktungstechnik

Die Chronikseite des Harley-Davidson-Club-Tirol gibt einen kleinen Einblick von der Anfangszeit bis heute

Harley Davidson Club Tirol

Harley Davidson - Born in the USA 1903

Born in Tyrol 1998

Als Anfang der 90er die ersten Tiroler Biker ihre Harley Davidson Maschinen beim Vorarlberger HD-Händler Geisinger (teilweise nach bis zu 3-jähriger Wartezeit) erstanden, gab es außer den traditionellen MC's und dem H.O.G. wenig markenbezogene Fahrgemeinschaften in Tirol.

Die damals noch wenigen HD-Fahrer trafen sich mehr zufällig auf ihren Ausfahrten,  untereinander kannte man sich teilweise aber persönlich. Der einzige regelmäßige Stammtisch war damals die private Fahrgemeinschaft "Harley Davidson Tirol since 1991" – der jetzige "Harley Davidson Stammtisch Bierwirt".

Schon damals kam der Gedanke auf, eine Fahrgemeinschaft -einen Club - zu gründen, wo sich Gleichgesinnte unbeschadet ihrer Herkunft und finanzieller Möglichkeiten treffen, austauschen und gemeinsam biken könnten.

Einen Vertragshändler für HD gab es zu dieser Zeit in Tirol noch nicht. Der M&S Cycle Shop in der Etrichgasse in Innsbruck wurde 1993 eröffnet. Der Handel von gebrauchten HD's und Reparaturen wurde angeboten. Der damalige Inhaber forcierte die Gründung eines H.O.G.-Clubs. M&S erlangte 1998 den Status eines Harley Davidson-Vertragshändlers.

Im April 1998 eröffnete die Harley's Coffee Bar in Innsbruck beim DEZ seine Pforten. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das "Harley's" zu einem beliebten Treffpunkt für Motorradfreunde.

Zu dieser Zeit fanden sich mehrere Biker zusammen, von denen jeder den selben Wunsch hatte: einen Club zu gründen - unabhängig von einem Sponsor - und auf keinen Fall die Gründung eines neuen H.O.G. Chapters.

Am 05.06.1998 fand die konstituierende Sitzung des Harley-Davidson-Club-Tirol statt. Mit dabei die Gründungsmitglieder Handl Siegfried, Vogl Armin und Wenisch Alexander. Zum Vorstand wurden gewählt: Obmann: Alexander Wenisch, Obmann-Stellvertreter Armin Vogl, Schriftführer: Siegfried Handl, Schriftführer-Stellvertreter Johann Muigg, Kassier: Sabintje Vogl, Kassier-Stellvertreter Bernhard Riml.

Dies war die eigentliche Geburtsstunde des Harley-Davidson-Club-Tirol.

Weitere Mitglieder der ersten Stunde waren Kaniok Eduard, Kirschner Siegi, Patscheider Stefan, Platzer Jakob, Ploner Marcellino, Posch Alois, Recheis Stefan, Reinstadler Josef, Schatz Markus, Scheiber Helmut, Schretter Klaus, Stöckl Sandra und  Tschuggmall Christian, wovon auch heute noch einige HDCT - Members sind.

Vom 17. bis 21. Juni 1998 fand in Kärnten am Faaker See das erste Harley-Treffen statt. Der HDCT war damals schon mit einer starken Abordnung vertreten.

Der sogenannte "Glacier Ride" fand vom 3. bis 5. Juli 1998 in Sölden statt. Die Namensgebung erfolgte durch Bernhard Riml, dem damaligen Harley-Pionier in Sölden und Armin Vogl. Veranstalter war der FVV Sölden in Zusammenarbeit mit dem HDCT, dem Kraftsportverein Sölden und dem M&S Cycle Shop. Der Name des heutigen Harley Davidson Clubs "Glacier Riders" (gegründet März 2001) dürfte wohl auf dieses erste Event zurückzuführen sein.

In einer außerordentlichen Vorstandssitzung im Oktober 1998 legte Sabintje Vogl die Funktion des Kassiers zurück, ihr folgte Marcellino Ploner nach.

Viele Bikesaisonen vergingen, der Club hat sich seit damals stark verändert. Mitglieder gingen und neue kamen hinzu. Die Grundidee, dass Gleichgesinnte, unabhängig von ihrer gesellschaftlichen Stellung und ihrer finanziellen Möglichkeiten ein reges und positives Clubgeschehen gestalten, ist jedoch geblieben.

Neues Clublogo 2003

Zum 5-jährigen Clubjubiläum 2003 wurde vom Vorstand eine Überarbeitung des Clublogos beschlossen. In Zusammenarbeit mit der Werbeagentur eines Clubmitglied kam es zu einer zeitgemäßen Darstellung des Tiroler Adlers in Verbindung mit dem TIROL-Schriftzug. Die Verbundenheit der Clubmitglieder mit dem Land Tirol (Tiroler Wappentier, Tirol-Schriftzug) kombiniert mit dem Freiheits- und Abenteuergedanken (Bar & Shield) wurde damit Ausdruck verliehen.

2005 - Überarbeitung der Club Homepage

Wieder zwei Jahre später, im Mai 2005 kam es zu einer kompletten Überarbeitung der Club – Homepage. In diesem Zusammenhang wurde auch ein Wartungstool eingerichtet, das dem Administrator erlaubt, schnell und einfach Änderungen auf der Website durchzuführen. Dadurch wurde eine Aktualität erreicht, die ihresgleichen sucht. Ständig steigende Zugriffe auf die Clubhomepage bestätigen dies und macht die Site auch für Sponsoren interessant.

Der Club zählt mittlerweile an die 40 Mitglieder aus allen möglichen Berufsgruppen. Im Club zählt kein Status, sondern es zählen die Menschen mit Ihren gemeinsamen Vorstellungen vom amerikanischen Traum, vom gemütlichen Cruisen über kurvige Bergstrassen, von Freiheit und Abenteuer und vor allem von Freundschaft.

Vom individuellen Airbrush-Bike über dem chromblitzenden Traum auf 2 Rädern bis hin zur Touringmaschine mit jedem erdenklichen Komfort gibt es im Club ein breites Spektrum an Harley Davidson Motorrädern.

Ein Ziel des HDCT ist es, gemeinsame Ausfahrten mit den amerikanischen Kultbikes durchzuführen und gemeinsam – jedoch ohne Zwang oder Pflicht - an verschiedenen Treffen teilzunehmen.

Monatlich finden Clubabende statt, wobei Erfahrungen ausgetauscht, gemeinsame Touren und sonstige Clubaktivitäten geplant, Clubfragen erörtert und Benzin-gespräche geführt werden. Die Termine werden auch auf der Clubhomepage veröffentlicht.

10 Jahres Jubiläum - 2008

Zum 10jährigen Clubbestehen 2008 wurden neue Clubjacken gemacht, eine neu gestylte Clubwebsite macht Lust auf noch mehr Klicks und wie es sich für HD - Biker/innen gehört, gibt es zum runden Jubiläum Party und Kilometer ohne Ende.

2013 - fünf Jahre voller Ereignisse

15 Jahre HDCT

Fünf weitere, mit vielen Aktivitäten und positiven Änderungen versehene, Jahre sind in´s Land gegangen. Eine Neugestaltung der Clubhomepage zählt dabei zu den wichtigsten Punkten. Dieses Auftreten bescherte dem Club Anfragen zu Großereignissen wie die Mitgestaltung der Eröffnungsfeier der American Football WM (2011), eine starke Präsenz bei der Perchtenrocknacht (2012) und ein Radiointerview (2012). Im Jubiläumsjahr steht die Teilnahme bei den Tiroler Highland Games (2013) an.

Auch wurden dadurch Harley-FahrerInnen auf den Club aufmerksam und die Mitgliederzahl stieg in den fünf Jahren auf 39, davon 28 Selbstfahrer. Die vielen Neuzugänge brachten neue Ideen und Möglichkeiten das Clubleben kurzweilig zu gestalten.

So besteht nun die Möglichkeit das neugestaltete Clublogo individuell auf Kleidungsstücke zu sticken. In den Harley freien Monaten trifft man sich zum Rodeln oder Eisstockschießen, Firmenbesichtigungen, Besuche von Motorradmessen, Fischen und Luftgewehrschießen.

Der monatlich stattfindende Clubabend ist ein Fixbestanteil des Clublebens und wird jedes Mal stark besucht. Auch Ausfahrten zu Openings, Motorradweihen, Motorradfeste und die zweimal im Jahr stattfindende Clubausfahrt stellen auf Grund der großen Teilnehmerzahl immer wieder ein Highlight dar.

Neues Clublogo 2015

Das 17 Bestandsjahr des Clubs brachte einige Neuerungen im Bereich Club - Logo und Webseiten Auftritt.

Nachdem uns die Rechtsabteilung Harley Davidson Germany darauf hingewiesen hat keine Originallogos der Marke verwenden zu dürfen, mussten wir uns mit einer erlaubten Logo Konzeption beschäftigen. Für uns insofern fragwürdig weil wir ja keinerlei kommerziellen Hintergrund als Interessensgemeinschaft verfolgen.

Mit unserem nun neuen Club - Logo können wir wider dauerhaft einen "wertigen" und "nachhaltigen" Eindruck unseres Vereins mit Wiedererkennungswert hinterlassen.

 

Ausblick

Die Anzahl der Clubmembers liegt inzwischen (Stand 2015) bei knapp 50(!) Aus organisatorischen Gesichtspunkten (passende Räumlichkeiten für Clubabende, benötigte Zimmeranzahl bei Clubausflügen etc.) hat der Vorstand vorerst eine Deckelung bei der Anzahl der Mitglieder beschlossen.